Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Berichte der Kirchenpflege

Informationsveranstaltung zur Abstimmung über die Teilrevision der Kirchenordnung

Am 23. September 2018 stimmen die Mitglieder der Reformierten Kirche Kanton Zürich über eine Revision der Kirchenordnung ab. Die Kirchenordnung bringt Selbstverständnis, Wesen und Auftrag der reformierten Landeskirche zum Ausdruck. Sie wurde in den vergangenen zwei Jahren aus verschiedenen Gründen teilrevidiert.
Im Blick auf die Mitgliederpflege ist bei Taufe, Trauung und Abdankung eine Öffnung bei der Gestaltung vorgesehen. Die Vielfalt des kirchlichen Lebens soll durch die Unterstützung von Mitgliederinitiativen gefördert werden. Die Zeitung "reformiert" wird zur Mitgliederzeitung, die allen Mitgliedern zugestellt wird. Weitere Anpassungen betreffen die Wohnsitzpflicht, die Bestätigungswahl und die Zuteilung der Stellen der Pfarrerinnen und Pfarrer.
Mitglieder des Kirchenrates werden die wesentlichen Hintergründe, die zur Anpassung der Kirchenordnung geführt haben, und die wichtigsten Änderungen anlässlich einer öffentlichen Informationsveranstaltung vorstellen:

4. September, Kirchgemeindehaus, Kelliweg 21, Horgen, 19.30 Uhr

Die Mitglieder der reformierten Landeskirche und die weitere Bevölkerung sind zu diesem Anlass herzlich eingeladen.

Weitere Informationen: www.zhref.ch/kirchenordnung

2. Bund mit Horgen statt Gemeindeseiten

In ihrer Sitzung vom 4. Oktober 2017 beschloss die Kirchenpflege, die Lancierung eines vierzehntäglich erscheinenden zweiten Bundes der Zeitschrift «reformiert.» mit Regionalnachrichten für die Kirchgemeinden Horgen und Oberrieden ab Januar 2018. Oberrieden war bis vor Kurzem eine der Gemeinden im Kanton, welche auch das Layout der Gemeindeseiten eigenständig herstellte. Dieser Aufwand entfällt für das Sekretariat ab 2018.
Ab dann wird unser Beitrag, zusammen mit der Kirchgemeinde Horgen, alle zwei Wochen integriert in der Zeitung reformiert unter dem Titel regional (siehe Bild) erscheinen. Neben Texten und Bildern aus beiden Gemeinden wird auf der Rückseite dieses zweiten Bundes jeweils eine gemeinsame Agenda erscheinen, die alle Anlässe der beiden Gemeinden nach Zielgruppen geordnet aufführt.
Lieber Leser, liebe Leserin: Diese Vereinfachung ist nun fällig. Vorteil dieser Lösung ist nebst der nach aussen sichtbaren Form der Zusammenarbeit auch das grössere Format. Unverändert werden Informationen aus der Gemeinde zeitnah publiziert und sind gleichzeitig von einem grösseren Publikum zu lesen. Vielleicht bringt das auch etwas mehr Besucher oder veranlasst Sie umgekehrt, einmal ein Angebot unserer Nachbarn auszuprobieren? Wir würden uns darüber freuen! Zuletzt, aber sicher nicht im Geringsten, danke ich unserer Sekretärin Priska Langmeier für den unermüdlichen Eifer und die Sorgfalt, die sie nebst der Einführung neuer Layouts und der Einarbeitung in neue Satz-Software im Dienst dieses Produkts geleistet hat - vielen herzlichen Dank. Der Leserschaft sagen wir «Auf Wiedersehen» im Januar 2018 im zweiten Bund der Zeitung «reformiert.».

Marc Forestier

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
H2OT-Gottesdienste
Die Kirchgemeinden Horgen (Hirzel), Oberrieden und Thalwil arbeiten vermehrt zusammen. Die gemeinsamen Anlässe sind unter dem Begriff H2OT zu finden.
Brauchen Sie die Kirche oder einen unserer Räume für einen Anlass?
mehr...
Nächste Anlässe:
Wir laden zum Gottesdienst nach Horgen, Hirzel oder Thalwil ein
Am 20.10.2019 um 10:00 Uhr
Ref. Kirche Horgen, Hirzel oder Thalwil,
mehr...
Morgengebet
Am 22.10.2019 um 07:00 Uhr
Ref. Kirche Oberrieden, Heiner Baumgartner
mehr...
Kreistänze
Am 22.10.2019 um 20:00 Uhr
Kath. Kirche, Lilian Boss
mehr...
Mittagstisch
Am 23.10.2019 um 11:30 Uhr
Zürcherhaus, Elenice Poffet
mehr...