Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Und plötzlich ist alles anders

Trauer_500x166_o_2769.jpg

Haben Sie den Mut, sofern die Situation es zulässt, selber auf Ihre Weise Abschied zu nehmen bzw. diesen vorzubereiten. Auch da ist unser Pfarrer gerne beratend behilflich.

Auf dem Weg des Abschiednehmens von einem Menschen möchten wir Sie gerne begleiten. Manchmal wird unser Pfarrer schon ans Sterbebett gerufen. Er kommt gern und begleitet Sie in der Stille, im Gebet, mit oder ohne Worte, aus dem tiefen Glauben heraus, dass Gott im Leben und Sterben anwesend ist.

Eine öffentliche Bestattung wird Ihnen und den anderen Angehörigen die Kraft geben und helfen, den Verlust auszuhalten. Gemeinschaft trägt in der Trauer mit. Eine "stille" Bestattung bringt häufig unangenehme Fragen und peinliche Situationen mit Menschen, die auch gerne Abschied genommen hätten. In der Kirche wird öffentlich getauft, konfirmiert und verheiratet. Deshalb ist hier oder in der Abdankungshalle auch ein guter Ort für Abschiedsfeiern.

Vorgehen beim Todesfall


Arzt oder Spitex benachrichtigen. (Todesbescheinigung) Einen eigenen Weg des persönlichen Abschieds finden, nehmen Sie dafür ruhig mit unserem Pfarrer Kontakt auf. Meldung an das Zivilstandsamt unserer Gemeinde. Dort erfahren Sie, wann Sie die Abdankungsfeier ansetzen können, und müssen entscheiden über die Art der Beisetzung (Erdbestattung oder Kremation, dann: Urnengrab, Nische oder Gemeinschaftsgrab). Das Zivilstandsamt benachrichtigt in der Regel den zuständigen Pfarrer telefonisch, dann werden sie mit diesem ein Gespräch für die Abdankung vereinbaren. Todesanzeigen aufsetzen – drucken – versenden. Eventuelles Leidmahl nach der Trauerfeier überdenken: Wo? Wer ist dabei? Welcher Aufwand und welche Form?

Trauergespräch


Überlegen Sie sich, was Sie auf keinen Fall vergessen dürfen. Wen wollen Sie bei dem Gespräch gern dabei haben? Gibt es noch andere Personen oder Vereine, welche die Feier mitgestalten? Wollen Sie einen Lebenslauf oder einen Lebensrückblick im Gottesdienst verlesen oder verlesen lassen, dann beginnen Sie diesen vorzubereiten. Gibt es einen Bibeltext, der in der Abdankung im Bezug auf die verstorbene Person im Zentrum stehen soll? Welche zwei Kirchenlieder wollen wir mit der Gemeinde singen? Die Pfarrperson wird mit Ihnen den Ablauf der Trauerfeier genau durchgehen und ihre Wünsche so weit wie möglich aufnehmen. Gestaltungswünsche sind willkommen. Unser Organist ist offen für Musik, die er auf der Orgel oder dem Klavier spielen kann.

Weiterer Weg


Todesfall

Den weiteren Weg sollten Sie nicht allein gehen. Versuchen Sie, Schmerz und Trauer nicht nur für sich allein zu leben, sondern auch mit anderen Menschen zu teilen. Lassen Sie sich von anderen Menschen einladen und reden Sie über Ihren Verlust. Suchen Sie weiter Ihren Weg des Abschieds und auch wieder erste Schritte zum Neuanfang. Erfahren Sie die Gemeinschaft der Kirchgemeinde und die Gemeinschaft über unsere Kirchgemeinde hinaus. Wir unterstützen Sie gern. Zur seelsorgerischen Begleitung steht Ihnen unser Pfarrer gern zur Verfügung.

Weiterführende Informationen zur Abdankung:
http://www.zh-kirchenspots.ch/....

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
H2OT-Gottesdienste
Die Kirchgemeinden Horgen (Hirzel), Oberrieden und Thalwil arbeiten vermehrt zusammen. Die gemeinsamen Anlässe sind unter dem Begriff H2OT zu finden.
Brauchen Sie die Kirche oder einen unserer Räume für einen Anlass?
mehr...
Nächste Anlässe:
Morgengebet
Am 27.08.2019 um 07:00 Uhr
Ref. Kirche Oberrieden, Heiner Baumgartner
mehr...
Kein Mittagstisch
Am 28.08.2019 um 11:30 Uhr
Zürcherhaus, Elenice Poffet
mehr...
Juki-Anlass 5. Klasse: Sternwanderung mit Znacht
Am 28.08.2019 um 17:00 Uhr
Thalwil, Patricia Keller
mehr...
Juki-Anlass 6. Klasse: Sternwanderung mit Znacht
Am 28.08.2019 um 17:00 Uhr
Thalwil, Patricia Keller
mehr...
Juki Oberstufe: Sternwanderung mit Znacht
Am 28.08.2019 um 17:00 Uhr
Thalwil, Patricia Keller
mehr...
Ökumenischer Chilbigottesdienst auf der Autoscooterbahn
Am 01.09.2019 um 10:00 Uhr
Autoscooterbahn Chilbiplatz, Berthold Haerter und Thomas Hartmann
mehr...