Unsere Nachbarn - Flüchtlinge in Oberrieden

Teilhabe möglich machen

Kulturelle Teilhabe ist der Schlüssel zu einer gelingenden Integration.

Wer diese – in Form von Freizeit- und Sportkursen insbesondere für die Kinder der Geflüchteten – mit einem Beitrag unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, eine wohlwollende Spende an das Spendenkonto der ref. Kirche Oberrieden mit dem Zahlungszweck «Flüchtlinge» zu überweisen:

BANK ZIMMERBERG AG
8810 Horgen
Zugunsten von:
Evang.-Ref. Kirchgemeinde
Alte Landstrasse 36a, 8942 Oberrieden
Konto 30-38109-8
IBAN CH16 0682 4020 3008 2010 3

Zahlungszweck: Flüchtlinge

VIELEN DANK!

Und noch dieses: Wer freiwilliges Engagement leisten möchte bei Aufgabenhilfe oder stundenweiser Kleinkind-Betreuung, möge sich für nähere Auskünfte bei Esther und Markus Näpfer, E-Mail melden.

Auch «Zeit schenken»
– mit kleinen Ausflügen, Museumsbesuch, Spielen – ist sehr willkommen!

Nach dem Begegnungsabend vom 15. Mai mit unseren Nachbarn, den Flüchtlingen im Dorf, äusserten sich Flüchtlinge folgendermassen:
 

  • Ich wurde mit einem Lächeln auf der Strasse gegrüsst!
  • Wenn ich meine Kinder abgeholt habe, wurde ich auf dem Weg freundlich begrüsst und auf den Begegnungsabend angesprochen.

      
Nicht nur Begegnungen haben stattgefunden, auch von Flüchtlingen Benötigtes wurde geschenkt:

 

  • die gewünschte Gitarre
  • Geldspende für eine Sommerferienwoche
  • ein gebrauchtes Velo
  • verschiedene andere Gaben
  • regelmässige Aufgabenhilfe privat, Hilfe im Deutschkurs und Unterstützung im Alltag
  • Das alles sind konkrete Ermutigungen im Alltag für unsere Nachbarn!

      
Im Namen aller Begünstigen ganz herzlichen Dank.
      

Bitte melden Sie sich beim Sekretariat der Reformierten Kirchgemeinde Tel. 044 720 49 63 oder Mail.

 

Kontakt

Reformierte Kirchgemeinde Oberrieden
Alte Landstr. 36a
8942 Oberrieden
Tel: 044 720 49 63
E-Mail: info@refkioberrieden.ch

Informationen